Segeln und Klettern in Norwegen 2021

Wir haben unsere Skisaison hier in Nordnorwegen vorerst mal beendet. Als nächstes wollen wir ans Nordkap zur Mitternachtssonne. Danach planen wir zurück in die Lofoten zu segeln um dort zum Klettern zu gehen. Wir haben unsere Norwegenreise Mitte Juli 2020 gestartet, und sind letztes Jahr bis nördlich von Tromsø gesegelt. In den Fjorden bei Skjervøy haben wir im November die Orcas und Wale besucht und haben in Hammnes die ersten Skitouren unternommen. Den Polarwinter haben wir von Dezember bis März mit vielen Skitouren rund um Tromsø verbracht. Im März sind wir nach Norden gesegelt und haben in den Lyngen Alps Skitouren unternommen. Wir können uns derzeit trotz der Pandemie in Norwegen frei bewegen. Zur Zeit gibt es für uns keinerlei Einschränkungen.

Tracking

Unsere Segelroute in Norwegen zeichnen wir mit einem Spot Gen 3 auf und übertragen es auf die Karte links. Die Daten werden etwa 30 Minuten zeitversetzt angezeigt. Startpunkt ist Hammerfest. Den Sender wird im Cockpit am Boot befestigt. So bald wir mit Noe losfahren wird er eingeschalten und sendet.

Wenn man auf der Karte links auszoomt, ist die ganze Routenführung sichtbar.


2 Kommentare
Segeln und Klettern mit der Segelyacht Noe